· 

2. Lange Nacht 2019 im LEGOLAND Deutschland Resort

Geöffnet bis 22 Uhr, LIVE-Musik und ein tolles Feuerwerk

2. Lange Nacht 2019 im LEGOLAND Deutschland Resort
2. Lange Nacht 2019 im LEGOLAND Deutschland Resort

Am 03.08.2019 war es endlich soweit und wir konnten einen Tag die extralangen Öffnungszeiten (bis 22.00 Uhr) im LEGOLAND Deutschland erleben. An diesem Tag fand die 2. Lange Nacht 2019 im LEGOLAND statt und hielt für uns und die anderen Gäste jede Menge Überraschungen bereit. Was unsere Highlights waren und wie wir den Tag erlebt haben, das könnt ihr hier nachlesen.

 

[Werbung] Wir wurden vom LEGOLAND Deutschland zu einem Besuch eingeladen. Trotz Einladung ist mir wichtig, dass ihr ein ehrliches Feedback erhaltet. 

Familien Spaß im LEGOLAND

LEGOLAND Deutschland
LEGOLAND Deutschland

Das Besondere an diesem Aufenthalt im Freizeitpark war, dass ich dieses Mal sogar meine Eltern mit dabei hatte und der Tag im LEGOLAND Deutschland als gemeinsamer Familienausflug geplant war. Etwas später wie üblich (der Park hatte ja auf bis 22 Uhr) sind wir gegen Mittag im LEGOLAND angekommen. Der Parkplatz war schon gut gefüllt und viele Familien mit Kindern strömten gemeinsam mit uns in Richtung des Eingangs. Schnell die Tickets und den Express Pass abgeholt und schon konnte der Tag im Park beginnen.

 

Da meine Eltern zum ersten Mal im LEGOLAND waren, verschafften wir uns erst mal einen Überblick über den Freizeitpark und machten einmal eine große Runde durch die Themenbereiche. Das Ziel war es, dass wir uns alles anschauen und dann mit den Attraktionen beginnen. Da ich an diesem Tag noch den offiziellen Instagram Account vom LEGOLAND übernommen hatte wurde natürlich schon beim Rundgang fleißig Material zum Posten gesammelt. Schnell die ersten Videos und Bilder hochgeladen und schon gingen wir in Richtung des neuen Themenbereichs „LAND DER PHARAONEN“. Wir fuhren mit der „Tempel X-pedition“, stiegen in die Lüfte mit der „Wüsten X-kursion“ und betätigten uns sportlich in den Feuerwehrzügen von der „Pyramiden Rallye“ (Die Pyramide haben wir natürlich erfolgreich mit Wasser gelöscht). Ein Snack zum Mittagessen (Tipp: Die 5 besten Snacks im LEGOLAND Deutschland) durfte natürlich auch nicht fehlen. In der „Fata Morgana Kitchen“ entschieden wir uns für ein leckeres Pfannengericht und planten währenddessen den weiteren Tag im LEGOLAND.

 

Natürlich fuhren wir auch noch viele der weiteren Attraktionen und besuchten selbstverständlich auf die LEGO Fabrik (Tipp!). In dieser Fabrik erhält man nicht nur einen kostenlosen Sammelstein, sondern man erfährt auch noch wie LEGO Steine hergestellt und anschließend bedruckt und zusammengesetzt werden. Beim Ausgang durchläuft man anschließend einen großen Shop, der vor allem mit vielen LEGO Ersatzteilen die Besucher zum fröhlichen Shoppen verleitet. Ganz neu in diesem Jahr ist die Herstellung eines ganz besonderen Merchandise. Im Shop von der LEGO Fabrik kann man sich seine eigene LEGO Figur zusammenstellen und mit seinem Namen direkt vor Ort bedrucken lassen. Ein echt tolles Andenken an den Tag im LEGOLAND Deutschland.

 

Was uns auch noch sehr positiv aufgefallen ist, dass der Park sehr gepflegt ist und die Gärtner einen tollen Job gemacht haben. Alles erstrahlte in den schönsten Farben und die Blumenbeete zeigten sich von ihren schönsten Seiten. Weiterhin sind an jeder Ecke auf sehr humorvoller weise LEGO Figuren in die Gesamtkulisse eingearbeitet worden und stehen für tolle Erinnerungsfotos zur Verfügung. Der LEGO Ninja in der „LEGO® NINJAGO® WORLD“, der LEGO Held Johnny Thunder im Themenbereich „LAND DER ABENTEUER“, oder auch die lustigen Burgbewohner im „LAND DER RITTER“ waren unsere absoluten Favoriten.

 

Am späten Nachmittag Verliesen wir dann für kurze Zeit den Freizeitpark und wir machten uns auf den Weg in Richtung Feriendorf. Hier war ich ja bereits Anfang des Jahres auf einer großen XXL Tour unterwegs und konnte mir einen tollen Überblick über das gesamte Feriendorf verschaffen. Wenn Du also Wissen willst, wo Du überall im LEGOLAND Deutschland Resort übernachten kannst, dann schau mal hier vorbei. Ich zeigte also meinen Eltern, wo es besonders schön im Feriendorf ist und wo man gut essen gehen kann. Wir entschieden uns für das Steakhouse und legten eine kurze Pause ein. 

MINILAND bei NACHT

Nach der Pause im Feriendorf machten wir uns wieder auf den Rückweg und erkundeten weiter den Freizeitpark. Durch die 2. Lange Nacht begegneten wir über den Tag hinweg vielen Straßenkünstlern, Artisten und wir schauten uns z.B. auch die große Sommershow in der LEGO Arena an. Ein Walking Charakter (Weltrekord? Ich und 15 Walking Charaktere auf einem Bild!) haben wir natürlich auch noch getroffen und ein Erinnerungsfoto war hier schon obligatorisch.

 

So langsam wurde es immer dunkler und es begann die schönste Tageszeit im LEGOLAND. Das MINILAND erstrahlte in den schönsten Farben und immer mehr Besucher tummelten sich im Zentrum des Parks. Die verschiedenen Gebäude waren stimmungsvoll beleuchtet und wir schlenderten fast eine Stunde um die verschiedenen Ausstellungen herum. Im Hintergrund spielten verschiedene Bands sommerliche Songs, Gäste relaxten auf zusätzlichen Sitzmöbeln auf der Wiese (hätten noch ein paar mehr sein dürfen) und es wurden alkoholische und nichtalkoholische Getränke an verschiedenen Ständen ausgeschenkt. Es war wie eine kleine Sommerparty in entspannter Atmosphäre. Dazu passte das Wetter sehr gut und es war angenehm warm an dem Tag. Ein perfektes Sommerfest, oder?

 

Letztendlich war für uns schon zu diesem Zeitpunkt klar, dass wir ein großer Fan von der Langen Nacht waren und wir den Tag in vollen Zügen genossen haben. Durch die verlängerten Öffnungszeiten blieb uns genügend Zeit alles in Ruhe zu fahren und zu erkunden, sowie auch mal eine etwas längere Snack-Pause einzulegen. Gegen 21.30 Uhr wurde es rund um das MINILAND immer voller und alle freuten sich auf das Feuerwerk. 

Feuerwerk als Highlight

Das Highlight am Abend war natürlich das Musik Feuerwerk, welches nur zu diesen besonderen Events angeboten wird und kurz vor 22 Uhr startete. Die ca. 10-minütige Show zeigte die spektakulärsten Lichteffekte und Pyrotechniken am Himmel und die vielen Kinder kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Musik war gut ausgewählt, wobei ich mir schon insgeheim einen Song aus dem LEGO Movie („Hier ist alles super“ / „Everything Is AWESOME“) gewünscht hätte. Von mir aus hätte es hier auch noch mehr LEGO sein dürfen. Trotzdem war das Feuerwerk sehr schön anzusehen und auch sehr kurzweilig. Ein paar Impressionen folgen anbei!

Fazit

Meinen Eltern und mir hat der Tag im LEGOLAND wirklich sehr gut gefallen. Auch wenn wir keine kleinen Kinder mehr sind, so hatten wir auch als Familie sehr viel Spaß und konnten auch jede Menge Attraktionen fahren, die für alle machbar gewesen sind. Keine Attraktionen waren zu extrem oder zu wild. Wir können Euch die Lange Nacht im LEGOLAND nur empfehlen, da besonders das Flair am Abend einmalig ist und viele Ecken im Park nochmals eine ganz andere Ausstrahlung haben. Wir kommen auf jeden Fall bald wieder und freuen uns auf eine weitere Runde mit dem „LEGO® NINJAGO® The Ride“ (Unsere liebste Attraktion im Park).

 

Ein großer Dank möchte ich noch an dieser Stelle an das Team vom LEGOLAND Deutschland aussprechen. Vielen lieben Dank für die Einladung und auch für den Support von meinem Freizeitpark Blog. Wir sehen uns hoffentlich bald wieder. 

Jetzt auf Instagram folgen und noch mehr LEGOLAND Einblicke erhalten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0