· 

5 Tipps für Meet & Greets mit Charakteren im Freizeitpark

Jetzt noch mehr Charaktere treffen

5 Tipps für Meet & Greets mit Charakteren im Freizeitpark
5 Tipps für Meet & Greets mit Charakteren im Freizeitpark

Meet & Greets in Freizeitparks zählen zu den Highligts bei einem Besuch. Besonders das gemeinsame Erlebnis mit den Freunden oder der Famiie machen diese Fotos besonders. Jeder Freizeitpark hat sein eigenes oder auch mehrere Maskottchen. Diese stehen natürlich auch an verschiedenen Orten für Bilder zur Verfügung. Meistens bekommt man sehr schnell ein Bild ohne große Wartezeit. Die Ausnahme ist jedoch das Disneyland. Hier können schon mal Wartezeiten von mehreren Stunden entstehen. In diesem Beitrag erzähle ich Euch, wo ihr die meisten Charaketere treffen könnt und wie so ein Treffen abläuft. 

1. Photopoints im Freizeitpark

Grundsätzlich stehen in jedem Freizeitpark immer die Meetingpoints also die Treffpunkte im Parkplan, in der App oder direkt vor Ort. Hier gibt es meistens Zeitslots, wann Du einen Charakter oder ein Maskottchen treffen kannst. Überlege Dir also direkt zu Beginn am Tag, wo und wann Du ein Foto mit deiner Lieblingsfigur schießen willst. Mein Tipp: Stelle dich schon ein paar Minuten vor dem offiziellen Beginn in die Schlange, damit Du schneller an die Reihe kommst. Ist erstmal ein Charakter am Meetingpoint, so strömen meistens aus der Ferne noch viele Gäste für ein Erinnerungsbild zum Fotopunkt. Bist Du an der Reihe, dann kannst Du ganz bequem ein Bild mit Deinem eigenen Handy oder mit der Kamera knipsen. 

 

Im Disneyland gibt es aber auch Fotografen an bestimmen Fotopoints. Hier schießt ein professioneller Fotograf die Bilder und Du kannst diese dann am Fotoschalter digital speichern oder direkt ausdrucken lassen. Wer ein Photpass besitzt, der kann seine Bilder direkt auf sein eigenes Konto speichern lassen.

2. Charakter Dinner

Kommen wir zur bequemsten aber auch teuersten Art um viele Charaktere an einer Stelle zu treffen. Mit sogenannten Charakter Dinner kann man neben einem tollen Essen noch Bilder mit seinen Lieblingsfiguren schießen. Auch hier ist der Vorreiter das Disneyland, welches viele dieser Treffmöglichkeiten anbietet. Ob Frühstück, Mittagessen oder Abendessen. Es gibt verschiedene Restaurants und Einrichtungen die so ein Kombiangebot anbietet. Im Disneyland Paris kann ich z.B. das Restaurant Inventions im Disneyland Hotel empfehlen. Zwar ist der Preis sehr hoch gegriffen, allerdings bekommst Du neben dem tollen Essen noch viele Erinnerungsfotos oder Stress. Wer also viel Zeit sparen möchte, der ist mit solchen Charakter Dinner gut unterwegs.

3. Charaktere im Hotel treffen

Wer in einem Freizeitpark Hotel übernachtet, der hat auch oft direkt vor Ort Glück. Oft laufen einige Charaktere direkt in der Lobby oder im Frühstückraum rum. So kann man z.B. im Europa-Park Ed Euromaus oder seine Freunde direkt beim Frühstück ohne Wartezeit treffen. Aber auch z.B. im Efteling Hotel sind noch einige Charaktere wie Rotkäppchen in der Lobby anzutreffen. Informiere dich doch direkt mal bei Checkin, ob es Meetingpoints im Hotel gibt. Oft verraten die Mitarbeiter die ein oder anderen Treffpunkte und Uhrzeiten.

4. Spezielle Events

Ein weiter Tipp um auch seltene Charaktere in Freizeitparks zu treffen sind spezielle Events und Jahreszeiten. Auch hier bietet das Disneyland viele Überraschungen und besondere Momente. Zu Halloween kann man z.B. die Bösewichte treffen, zum Jahreskartenevent z.B. Anna uns Elsa aus Frozen. Informiere dich also vor Deinem Freizeitparkbesuch, ob ein spezielles Event stattfindet und wo besondere Meetingspoints angeboten werden.

5. Augen offen halten

Die schönsten Momente sind aber die spontanen Treffen. In Freizeitparks laufen auch über den Tag hinweg viele Charaktere im Park herum. Auch hier können viele tolle Erinnerungsfotos geschossen werden. Im Freizeitpark Toverland in der Niederlande konnte ich so z.B. ein tolles Bild mit dem Zauberer Merlin knipsen. Aber auch ein Erinnerungsbild mit Ed Euromaus im Europa-Park ist ganz spontan im Park entstanden. Es lohnt sich also die Augen offen zu halten um so das ein oder andere besondere Bild zu erhalten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0