· 

A Sparkling Experience im Disneyland Paris

Das beste Dinner meines Lebens und warum sich der Preis von 199€ pro Person mehr als lohnt! Das VIP Arrangement im Disneyland Hotel

8-Gänge Menü mit einem grandiosen Highlight

Wie stellst Du dir das perfekte Dinner vor? Gutes Essen, passende Getränke, eine tolle Aussicht und ein grandioses Highlight zum Schluss? All diese Kriterien erfüllt das Arrangement "A Sparkling Experience" im Disneyland Paris welches im 5 Sterne Disneyland Hotel gebucht werden kann (Termin nach Anfrage / kann auch unabhängig von einer Übernachtung gebucht werden). Kombiniert mit meiner tollen Begleitung wird mir dieses Abendessen noch lange in Erinnerung bleiben. Das Arrangement teilt sich dabei in 4 Stationen auf, die ich Euch gerne im Detail vorstellen möchte:

Cocktail im Café Fantasia

Um den Abend gebührend zu starten findet man sich zu Beginn im Café Fantasia im Disneyland Hotel ein. Dort hat man die freie Wahl und darf sich einen Cocktail nach Vorlieben raussuchen. Wir haben uns für einen alkoholfreien Ananas Passionsfrucht (alkoholfrei / rechts), sowie einen frischen Cocktail basierend auf Basilikum, Minze und einen kleinen Schuss Alkohol (hat wohl irgendwann mal einen Preis gewonnen /links)

 

Gemütlich in einer separaten Ecke kann man sich so schon mal auf die kommenden Stunden einstimmen. Passend zu den Cocktails wurden Nüsse und Oliven gereicht, die schon mal den ersten kleinen Hungerast  gestillt haben. Das Café Fantasia ist sehr schön eingerichtet und ist mit vielen Disney Souvenirs ausgestattet. Nach einer Stunde ging es dann zum Dinner.

 

Im Hintergrund spielte ein Pianist die schönsten Disneysongs. Auch hier der direkte Bezug zum Disneyland. Und so begleiteten uns Klänge von Pocahontas "Colors of the Wind" (nebenbei einer meiner Lieblingssongs aus den Disney Filmen) als wir nach unserem Drink abgeholt und zum Restaurant California Grill geleitet wurden.


8 Gänge Menü im Restaurant California Grill

Das Restaurant liegt genau gegenüber der Bar und neben dem Buffet Restaurant "Inventions". Dort wurden wir sehr nett empfangen und direkt an unseren Tisch gebracht. 

 

Tja, was kann man zum Tisch sagen! Einfach perfekt! Super schön eingedeckt und mit vielen Rosen geschmückt (okay, dass war vielleicht etwas kitschig, aber es ist halt Disney :-)). Der Tisch war direkt an einem Fenster gelegen was uns eine tolle Aussicht auf den gesamten Freizeitpark ermöglicht hat mit direktem Blick auf die Mainstreet USA und das Disney Schloss.

 

Zusätzlich verriet uns überdimensionierte Speisekarten (die größte Karte meines Lebens :-)) den Ablauf des Menüs. Wir hatten die Wahl zwischen einem Überraschungsmenü ohne Benennung der gesamten Gänge, oder eine detaillierte Aufführung der Speisefolge. Wir haben uns für Ersteres entschieden, da wir kaum was nicht mögen. Es wurden auch Unverträglichkeiten und Allergien abgefragt. Also hier kann man auch noch auf die Lebensmittel Einfluss nehmen (für Leute die etwas nicht vertragen). 

 

Anschließend startete das Menü mit einer abwechslungsreichen Speisefolge. Von verschiedenen Vorspeisen über Fisch- und Fleischgerichte wurde hier eine Geschmacksexplosion nach der nächsten abgefeuert. Hier waren vor allem die Soßen bei den Hauptgerichten echt der Kracher! Darin hätte man baden können! Zusätzlich wurde noch selbstgebackenes Brot und Butter gereicht die zum Aufdippen der Soßen animierten. Gott sei Dank habe ich von jedem Gang ein Bild gemacht. Diese könnt Ihr Euch hier mal anschauen um einen Eindruck vom Menü zu erhalten. 

Und weiter gehts...

Passend zum Menü wurden 3 verschiedene Gläser Wein gereicht. Hier sind natürliche Weine aus Frankreich angeboten worden welche gut zur Abfolge abgestimmt waren. Zusätzlich stand noch eine Flasche Wasser zur Verfügung. 

 

Nach dem Hauptgang wurde das Menü erstmal mit einer Käseauswahl abgeschlossen. Hier wurde ein großer Käsewagen zu uns an den Tisch gerollt und man konnte frei entscheiden, welchen Käse man gerne essen möchte. 

 

Hier möchte ich auch nochmal unsere charmante und kompetente Bedienung hervorheben, die uns bei den Weinen und dem Käse perfekt beraten hat und uns eine sehr passende Auswahl serviert hat.

 

Auch weil wir dem Verlangen, alle die leckeren Soßen auf zu dippen, nicht widerstehen konnten, waren wir nach dem bisherigen Essen nicht nur glücklich, sondern auch sehr satt. Der perfekte Zeitpunkt für den eigentlichen Höhepunkt und damit einer kleinen Verschnaufpause.

Kommen wir aber zum Höhepunkt! Das große Feuerwerk!

Der Castle Club

Um 21.45 Uhr wurden wir also abgeholt und in den Castle Club geführt. Dieser befindet sich eine Etage höher und ist nur für die Gäste, die in einer Suite übernachten oder das hinzugebucht haben, zugänglich (ist relativ teuer). 

 

Hier wurden wir an einen reservierten Platz (direkt in der ersten Reihe am Fenster) geführt. Passend zum großen Finale wurde noch ein Glas Rosé Champagner gereicht, um den Abend gebührend zu feiern. Anschließend startete das große Feuerwerk mit Disneys Illumination presented by Pandora. Die fast 20-minütige Show begeistert mich immer wieder von Neuem. In dieser Show werden die schönsten Disney-Filme an das schöne Schloss projiziert, begleitet von der passenden Musik. Das Feuerwerk ist hier perfekt abgestimmt und ich bin immer wieder überrascht, was hier Disney alles an Effekten raushaut. Der Blick aus dem Castle Club war dabei einmalig. 

Der Sound und die Musik wurden direkt im Castle Club abgespielt.

Wir wären auch noch etwas im Castle Club geblieben, aber es wartete ja noch unser Nachtisch im Restaurant und es gilt: Nachtisch geht immer!

Der Nachtisch

Beim Nachtisch wurden wiederrum verschiedenen Komponenten gekonnt auf dem Teller präsentiert. Von New York Cheescake bis zu Schokotörtchen war hier eine tolle Auswahl geboten. Abschließend gab es nochmals ein kleiner Teller mit diversen Süßspeisen. Ehrlich gesagt waren wir aber da schon mehr als satt.

Bei einem Cappuccino ließen wir den Abend entspannt ausklingen.

 

Da wir ein Zimmer im Disneyland Hotel gebucht hatten war der Weg ins Zimmer nicht so weit. Zurück also über die Lobby haben wir noch einen kurzen Abstecher in den eigenen Hotelshop gewagt bevor dieser an diesem Abend geschlossen wurde. Eine Souvenirtasse vom Disneyland Hotel musste natürlich noch gekauft werden. Durch die Infinity Jahreskarte haben wir hier auch nochmals -20% gespart. 

 

Somit endete unser "A Sparkling Experience" Abend mit einem vollen Bauch und tollen Momenten an die wir noch lange zurückdenken werden.

Fazit

Die erste Frage die ich zu diesem Abend erhalten habe ist: Bist Du auch satt geworden! Definitiv JA! Schon beim Hauptgang war ich eigentlich nicht mehr hungrig. Die Portionen sind vollkommen okay und nicht irgendwie zu klein dimensioniert. 

 

Auch würde ich den Preis von 199€ immer wieder bezahlen. Das Ambiente, der gute Service, das gesamte Menü inkl. der Getränke und die VIP Aussicht mit Champagner aus dem Castle Club, all das hat mich in diesem "A Sparkling Experience“ Arrangement vollkommen überzeugt. Der Preis ist auch unter Betrachtung der Qualität der Lebensmittel und auch unter dem Wissen dass man sich gerade in einem 5 Sterne Hotel befindet mehr als gerechtfertigt. 

 

Wer sich selbst mal verwöhnen möchte oder jemanden an seinem Geburtstag einladen möchte, der ist mit diesem Arrangement mehr als gut aufgehoben. Ein noch besseres Dinner ist für mich nur sehr schwer vorstellbar!

Wäre so ein Arrangement auch was für Dich? Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Philipp Lemke (Donnerstag, 12 Juli 2018 17:22)

    Danke für den tollen Bericht! :)
    Ich bin im September im Park und möchte am letzten Abend meine Freundin damit überraschen. Ich freu mich schon. :D