· 

Bargeldlos im Freizeitpark bezahlen

Wer kann im Freizeitpark bargeldlos bezahlen und welche Möglichkeiten gibt es?

Viele Freizeitparks bieten schon jetzt das bargeldlose Bezahlen an. Hierfür stehen die Jahreskarten, Guthaben-Karten oder auch sogenannte NFC-Karten zur Verfügung. Mit diesem Service muss man nicht immer sein Bargeld mitnehmen, da man diese Karten bequem aufladen oder erst im Nachhinein bezahlen kann.

1. Aufladen der Emotions-/ bzw. jahreskarten

Im Europa-Park kann man schon seit mehreren Jahres mit einer sogenannten Emotionskarte oder seit letztem Jahr mit der Jahreskarte im Park bezahlen. Hierbei kann man sich eine Emotionskarte in jedem Shop mit einem Betrag seiner Wahl aufladen. Die Karte und der Service ist kostenlos und ist an keine Bedingung geknüpft. Einmal aufgeladen kannst Du diese für Deinen Parkbesuch nutzen um nicht bei jeder Ausgabe mit Bargeld (was man schnell mal verlieren kann) oder umständlich mit der EC-Karte mit Pin bezahlen zu müssen. Das Guthaben kannst Du bequem über die kostenlose Europa-Park App einsehen, oder auf deinem Beleg, sobald Du was bezahlt hast. Gerne kannst Du auch einen Mitarbeiter nach deinem aktuellen Saldo fragen.

 

Wer eine Jahreskarte des Parks besitzt, der kann auch darauf ein Guthaben aufladen. Somit muss man nur noch eine Karte herumtragen und kommt somit nicht nur in den Park, sondern kann damit auch noch bezahlen. Das Guthaben muss nicht zwingend am Tag komplett ausgegeben werden, sondern kann bis zu Deinem nächsten Besuch mitgetragen werden. Nur eine Auszahlung des Betrages ist nicht möglich. Überlege also genau, wieviel Geld Du planst auszugeben. Für die Benutzung wird kein PIN benötigt. 

2. Bezahlung per NFC Karte

Bei meinem letzten Besuch im Disneyland Hotel in Paris habe ich eine NFC Karte (Erklärung: Nahfeldkommunikationskarte) vom Park beim Check-In erhalten. Hierzu musste ich meine Kreditkarte hinterlegen damit ich diesen (auch kostenfreien) Service nutzen konnte. Weiterhin hinterlegt man einen PIN (den man frei wählen kann) der bei einer Bezahlung eingegeben werden muss. Somit verhindert man einen Missbrauch sollte die Karte mal verlieren.

 

Mit dieser Karte konnte ich dann bequem im Park in allen Shops und Restaurants bargeldlos bezahlen. An der Kasse einfach nach Aufforderung die Karte an das NFC Gerät halten und den PIN über das Bedienfeld eingeben (wie eine EC-Karte). Anschließend erhält man eine Quittung und kann den Laden mit den gekauften Produkten verlassen. Am Ende des Aufenthalts wird der angefallene Betrag einfach von der hinterlegten Kreditkarte abgebucht und eine Rechnung per E-Mail zugeschickt. Ein wirklich klasse Service der einem viel Zeit erspart.

3. Bezahlung per EC-Karte

Selbstverständlich kann man auch in jedem Park mit einer EC-Karte oder auch an ausgewählten Spots mit Kreditkarte zahlen. Wer doch noch auf das klassische Bezahlen mit Bargeld setzt, für den gibt es auch unzählige Geldautomaten wo man sich das Geld mit seiner EC-Karte rauslassen kann.

Mein Fazit zum bargeldlosen bezahlen

Besonders gut hat mit der Einsatz der NFC Karte im Disneyland Paris gefallen. Super einfach und komfortabel konnte man überall bezahlen. Ich hoffe, dass so ein System (vielleicht auch über eine App) zukünftig von noch weiteren Freizeitparks verwendet und eingesetzt wird. Welche von den drei genannten Lösungen gefällt Dir am besten? Schreibt mir gerne einen Kommentar!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Patrick (Montag, 27 August 2018 15:37)

    Am einfachsten wäre wohl, wenn überall generell kontaktloses Bezahlen per Kredit- oder Debitkarte möglich wäre und ich bequem per Apple Pay auf der Watch oder auch Google Pay bezahlen könnte. Somit fällt das lästige Wechseln auf eine andere NFC Karte weg.