· 

California Grill im Disneyland Paris

Mickey Mouse Menü zum 90. Geburtstag im 5 Sterne Hotel

California Grill im Disneyland Paris
California Grill im Disneyland Paris

„California Grill“: Elegant speisen mit kalifornischem Touch in viktorianischer Umgebung. Bei unserem Besuch im Disneyland Paris im November mussten wir natürlich mal wieder im Restaurant „California Grill“ vorbeischauen. Ein paar Tage vorher konnten wir sehr praktisch einen Tisch über die Online-Reservierung buchen.

 

Das Restaurant „California Grill“ ist direkt im Disneyland Hotel neben dem Restaurant „Inventions“ zu finden. Dieses Restaurant ist definitiv nichts für den kleinen Geldbeutel. Ob sich unser Besuch gelohnt hat, dass könnt ihr hier nachlesen.

Romantisches Ambiente direkt im Disneyland Hotel

Kommen wir zum Ambiente und zur Einrichtung des Restaurants „California Grill“. Das Restaurant ist nicht zu groß und überzeugt vor allem mit dem Blick auf die Mainstreet USA. Im Hintergrund sieht man sogar direkt aus dem Fenster heraus das Disney-Schloss. Direkt am Eingang wurden wir freundlich von einem Castmember begrüßt und uns wurden die Jacken abgenommen. Diese wurden während unseres Aufenthalts verstaut. Das Restaurant war sehr schön weihnachtlich dekoriert und auch sehr gemütlich eingerichtet. Die Gestaltung des Restaurants hat eher einen romantischen Touch und trifft jetzt nicht zu 100% meinen Geschmack. Der Tisch war schon eingedeckt und wir hatten einen guten Platz direkt in der Mitte des Restaurants.

 

Unsere Bedienung war wirklich sehr freundlich und hat uns über den gesamten Abend gut bedient. Das Besondere in diesem Restaurant ist wohl, dass die Weinkarte über ein iPad eingesehen werden kann. Hier kann man sich anhand einer Weltkarte die passenden Weine anzeigen lassen. 

 

Das Restaurant war an dem Abend sehr gut besucht und schon nach kurzer Zeit waren alle Tische belegt. Trotz des vollen Restaurants war es sehr ruhig und man konnte sich in Ruhe unterhalten und sich auf das Essen freuen.

Das Speiseangebot

 Im Restaurant „California Grill“ gibt es verschiedene hochpreisige Menüs. Selbstverständlich können aber einzelne Gerichte auch einzeln bestellt werden. Wer eine Jahreskarte besitzt, der bekommt natürlich noch die hinterlegten Rabatte.

 

Ich entschiede mich für das Mickey Mouse Menü. Anlässlich des 90. Geburtstag der beliebten Maus wurde extra ein eigenes Menü entwickelt. Die 3-Gänge bestanden aus verschiedenen Leckereien. Die Vorspeise überzeugte mit einer Gemüseterrine mit einer Frischkäsecreme und ein paar Chips in Mickey Form. Im Hauptgang wurde gefülltes Hühnchen mit Risotto und Morcheln serviert. Der Nachtisch war aber das Highlight. Diese Zitronen-Tarte konnte ich schon beim Presse-Event Dinner am Abend zuvor genießen. Es schmeckt richtig frisch und ist wirklich sehr lecker. Der Nachtisch wurde vom französischen Konditor Pierre Hermé entwickelt.

 

An den Preis kann ich mich leider nicht mehr erinnern (SRY!). Ich glaube das Menü lag bei 69,99€. Der Jahreskartenrabatt ist hier noch nicht berücksichtigt. Geschmacklich hat mich die Vorspeise und der Nachtisch. Der Hauptgang war leider etwas trocken und die Morcheln haben leider nicht so meinen Geschmack getroffen.

 

Im Restaurant „California Grill“ kann ich aber auch noch das Arrangement „A Sparkling Experience“ empfehlen. Hier wartet neben einem grandiosen Menü noch das Feuerwerk im privaten Bereich auf den Gast.

Unser Fazit

Wer nach einem erlebnisreichen Tag im Disneyland Paris ein gemütliches und ruhiges Restaurant sucht, der ist im „California Grill“ an der richtigen Stelle. Die Menüs sind etwas spezieller aber auch kostenintensiver. Die zentrale Lage im Disneyland Hotel und der tolle Service sind wohl neben den hochwertigen Speisen die größten Stärken des Restaurants.

 

Es lohnt sich aber, auch mal in einer kleineren Gruppe das Restaurant zu besuchen und einen tollen Abend bei einem Gläschen Wein und einem tollen Menü ausklingen zu lassen.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0