· 

Freizeitpark Tipps & Tricks für Familien mit Kindern

Jetzt noch entspannter den Tag im Freizeitpark genießen

Freizeitpark Tipps & Tricks für Familien mit Kindern
Freizeitpark Tipps & Tricks für Familien mit Kindern / Bild Quelle: LEGOLAND

Freizeitpark Tipps & Tricks für Familien mit Kindern! Freizeitparks sind prädestiniert für einen erlebnisreichen und aufregenden Tag für die ganze Familie. Selbstverständlich ist der Besuch vor allem für die Kinder ein echtes Highlight. Egal für welche Altersgruppe – der Freizeitpark bietet für jede Zielgruppe die passenden Attraktionen. Wer mit Kindern den Freizeitpark besucht, der muss ein paar Dinge beachten, damit der Tag zu einem vollen Erfolg wird. 

 

Der Tag im Freizeitpark beginnt und bringt natürlich eine gewisse Erwartungshaltung für alle mit sich. Wer mit Kindern im Freizeitpark unterwegs ist, der sollte sich bewusst sein, dass man langsamer vorankommen wird und einige Pausen benötigt werden. Oft sind die Eindrücke für die Kinder so überwältigend, dass es nur langsam Stück für Stück weitergeht. Das Gesamtangebot ist überfordernd und Kinder können sich kaum vorstellen, dass es in einem Freizeitpark ganz viele Attraktionen, Spielplätze, etc. gibt, die alle toll sind. Ich habe dir meine persönlichen Freizeitpark Tipps & Tricks für Familien mit Kindern zusammengestellt.

Top Tipps für einen tollen Tag mit Kindern im Freizeitpark

Quelle LEGOLAND
Quelle LEGOLAND

Wahl des richtigen Freizeitparks

Entscheidend für einen schönen Tag ist die richtige Wahl des Freizeitparks. Eltern haben hierzu ein gutes Bauchgefühl, was man den eigenen Kindern schon zutrauen kann. Auch das Alter der Kinder spielt eine wichtige Rolle. Wer mit den eigenen Kindern große Menschenmassen meiden möchte, der sollte z.B. nicht nach Disneyland Paris fahren, sondern eher in einen kleineren Park in der Region. Auch ist eine kurze Anreisezeit ein wichtiges Kriterium für die Wahl des Freizeitparks, damit die Kinder nicht schon morgens durch eine lange Autofahrt gestresst sind. Weiterhin sollte man sich das Angebot der Freizeitparks gut anschauen. Hierzu dienen die Websites der Parks als erste Orientierungshilfe, um zu sehen, was mein Kind schon alles fahren kann (Alter und Größe wichtig). In der Regel muss man ab 4 Jahre eine Eintrittskarte lösen.

 

Babyswitch

Freizeitparks sind darauf ausgerichtet, dass die gesamte Familie Spaß hat und auf Ihre Kosten kommt. Neben den klassischen Familienattraktionen stehen auch viele Achterbahnen und Thrill Attraktionen zur Auswahl. Damit für den Eintrittspreis die Erwachsenen trotz kleinerer Kindern auf ihre Kosten kommen, gibt es den sogenannten Baby Switch. Hier tauscht man nicht die Babys mit anderen Eltern, sondern kann nacheinander als Elternteil mit den Thrill Attraktionen fahren ohne nochmals Anstehen zu müssen. Folgende Freizeitparks bieten z.B. den Baby Switch Service an: Europa-Park, Efteling, Phantasialand, Movie Park, etc.

 

Armband/Sticker für Kinder

Endlich im Freizeitpark angekommen sollte man sich am Infoschalter nach einem Namensschild/Armband für die Kinder erkundigen. Diese können auf das Shirt geklebt oder am Arm getragen und mit dem Namen des Kindes sowie einer Telefonnummer versehen werden. Sollten die Kinder (hoffentlich nicht!) im Trubel mal verloren gehen, können die Eltern mit den Kontaktmöglichkeiten auf dem Sticker bzw. auf dem Armband angerufen werden. 

 

Baby Wickelräume

Freizeitparks sind dafür ausgelegt, dass viele Familien auch mit kleinen Kindern und Babys den Park besuchen. Um in Ruhe das Kind wickeln zu können, gibt es spezielle Wickelräume und Rückzugsorte. Wickelräume sind aber auch in der Nähe von Toiletteneinrichtungen zu finden. Informiere Dich vorab im Parkplan nach der nächsten Wickelmöglichkeit oder Frage einen Mitarbeiter.

 

Geburtstagskinder

Jeder hat bestimmt schon mal davon geträumt, in einem Freizeitpark seinen Geburtstag zu feiern. Die gute Nachricht: Viele Freizeitparks gewähren dem Geburtstagskind (teilweise auch für erwachsenen Gäste) an seinem Geburtstag freien Eintritt. Hierfür solltest Du unbedingt im Vorfeld auf der Website des Freizeitparks vorbeischauen und prüfen, ob der Freizeitpark so etwas anbietet. Auch musst Du am Tag des Geburtstages einen gültigen Ausweis mitbringen, sodass der Freizeitpark verifizieren kann, dass Du oder deine Kinder auch tatsächlich Geburtstag haben. Tipp: Wer den Geburtstag mit Gästen und Freunden im Freizeitpark noch weiter ausbauen möchte, der kann auch individuell beim Freizeitpark nach einem Geburtstagsarrangement nachfragen. Oft gibt es besondere günstigere Pakete, die den Eintritt und ein gemeinsames Essen mit Geburtstagskuchen beinhalten.

 

Spielplätze

Im Tagesprogramm brauchen alle auch mal eine kleine Pause. Oft brauchen Kinder aber trotzdem eine Möglichkeit sich zu beschäftigen. Hierzu bieten Freizeitparks kleinere und größere Spielplätze, ruhige Ecken mit Natur oder auch Indoor Attraktionen (Kletterhäuser) an. Meistens gibt es daneben Restaurants, wo sich die Eltern aufhalten und die Kinder beim Spielen beobachten können.

 

Wechselkleidung

Definitiv sollte man für die Kinder Wechselkleidung mitnehmen. Es gibt so viele Möglichkeiten im Freizeitpark zu toben, zu rennen und zu spielen, dass schnell mal die Kleidung dreckig und nass wird. Auch die Wasserspielplätze laden zum ausgiebigen Plantschen ein. Das Einpacken von Badebekleidung ist somit ein Must-Have, damit die Kinder nach dem Spielen nicht klitschnass sind.

 

Snacks und Getränke

Für den Hunger und Durst zwischendurch sind selbst mitgebrachte Lebensmittel eine klare Empfehlung. Kleine Kekse, Salzstangen, Gummibären oder Obst machen alle glücklich. Für den größeren Hunger können Restaurants mit speziellen Kinder-Menüs besucht werden. Optional zum Butterbrot kann auch schon ein Eis oder eine Waffel die Stimmung der Kinder heben. Das Angebot ist so reichhaltig und attraktiv, dass man kaum an diesen Leckereien vorbeikommt.

 

Souvenirläden

Souvenirläden in Freizeitparks bieten ein hohes Quengel-Potenzial. Es ist wohl kaum möglich einen Freizeitpark ohne einen Besuch dieser Läden zu verbringen. Dort besteht die Gefahr, dass die vielen tollen Kuscheltiere mit nach Hause genommen werden wollen. Sprecht vor dem Besuch dieser Läden mit den Kindern und vereinbart ein Budget, für das sich die Kinder etwas raussuchen können. Wer kein Geld für Souvenirs ausgeben möchte, der sollte die Läden lieber meiden.

 

Kinderschminken

Kinderschminken ist wohl bei allen Kindern beliebt. Im Freizeitpark gibt es ganz tolle Stände, wo sich Kinder aber auch kindgebliebene Gäste bunt bemalen lassen können. Tipp: Lass dich oder deine Kinder direkt zu Beginn schminken, damit du den gesamten Tag im Freizeitpark mit dem bunten Design herumlaufen kannst und tolle Fotos als Erinnerung schießen kannst.

 

Kinderwagen Verleih

Wer seinen Kinderwagen nicht von Zuhause mitschleppen möchte, der kann sich zu Beginn am Tag einen Kinderwagen im Freizeitpark ausleihen. Neben einer Ausleihgebühr ist auch ein Pfand zu hinterlegen. Gut zu wissen ist aber, dass nicht nur die Ausleihgebühr den Geldbeutel belastet, sondern auch zeitlich ein paar Minuten vom Tag verloren gehen. Oft bilden sich lange Warteschlangen beim Abholen des Kinderwagens und so startest Du den Tag möglicherweise direkt in der Warteschlange. Tipp: Rechtzeitig vor Ort sein. In vielen Freizeitparks gibt es außerdem spezielle Parkplätze für Kinderwägen. Diese sind teilweise überdacht und sehr zentral zu größeren Hauptattraktionen zu finden. 

 

Das richtige Ende finden

Eltern haben ganz genau im Gefühl, wann es für alle, aber besonders für die Kinder genug ist. Wer direkt zur Eröffnung am Morgen vor Ort ist, der ist bis abends schon mal locker 8 bis 10 Stunden auf den Beinen. Man kann (muss aber nicht) bis zur Schließung des Freizeitparks bleiben und sucht den richtigen Zeitpunkt, damit die Kinder nicht zu überreizt und aufgedreht sind.

Freizeitpark Aufenthalte & Ticketangebote

Jetzt deinen nächsten Aufenthalt in den schönsten Freizeitparks buchen.

Entdecke alle Angebote für einen zauberhaften Aufenthalt in Disneyland Paris! Ticket-Angebote und Frühbucherrabatte sichern!

Jetzt einen aufregenden Aufenthalt im Europa-Park & Rulantica mit über 100 Attraktionen und Shows erleben und die Erlebnishotels genießen.

Efteling ist der größte Freizeitpark in den Niederlanden mit spannenden und bezaubernden Attraktionen und das ideale Ziel für die ganze Familie.


Jetzt einen Aufenthalt im Center Parcs buchen und einen entspannten Urlaubt mit der gesamten Familie und vielen Aktivitäten erleben. 

Ein Blick hinter die Kulissen von der Entstehung von Disneyland! Jetzt mit Disney+ tolle Filme, Serien und Reportagen entdecken.

Exklusive Disneyland Paris und Disney World Ohren für Erwachsene bei shopDisney kaufen. Jetzt vorbeischauen und Angebote sichern.


Auf der Suche nach weiteren Tipps & Tricks? Jetzt meinen ersten Freizeitpark Reiseführer entdecken.

Endlich verfügbar! GuideMe Travel Book Die 30 besten Freizeitparks Europas – Reiseführer: Freizeitparkführer mit Must-See-Attractions, Instagram-Spots inkl. Foto-Tipps von @freizeitpark_traveller (Dumont GuideMe) mit unzählige Special-Tipps & Tricks, Foto-Spots für Deinen Instagram-Kanal, die besten Themenhotels und leckersten Snacks, Checklisten, interessante Backstage-Stories, Bucket-Lists, Übersichtsseiten, Event-Tipps, uvm.! Jetzt direkt als signierte Variante im Freizeitpark Traveller Onlineshop bestellen und 2022 profitieren.

 

Diese Freizeitparks sind mit dabei

Europa-Park • Disneyland Paris • Phantasialand • Efteling • Heide Park HANSA-PARK • LEGOLAND Deutschland • Karls-Erlebnisdorf • Holiday Park • Tripsdrill • Movie Park Germany • Parc Asterix • Nigloland  Futuroscope • Toverland • Familypark • Wiener Prater • Gardaland •  Port Aventura Park • Energylandia • Tivoli • Fantasiana Erlebnispark • LEGOLAND Billund • Plopsaland de Panne, uvm.