· 

Lohnt sich ein Besuch in Rutmor's Taverne im Phantasialand?

Wer ein gutes Restaurant in einem Freizeitpark sucht, der wird hier fündig!

Rutmor´s Taverne im Phantasialand
Rutmor´s Taverne im Phantasialand

Im neuen Themenbereich Klugheit auch ein neues Restaurant namens Rutmor´s Taverne. Ob sich ein Besuch lohnt und was wir gegessen haben? Jetzt direkt nachlesen.

Kulinarische highlights inmitten der neuen themenwelt

Schon beim Betreten der neuen Themenwelt Klugheim ist der Marktplatz an echter Hingucker. Neben diversen Ständen für Waffeln, Brezeln, Flammkuchen und Getränke gibt es hier noch ein echtes Schmuckstück. Die Rutmor´s Taverne ist das neue Vorzeigerestaurant im Phantasialand. Perfekt in Szene gesetzt und mit vielen Sitzplätzen ist das Restaurant für die hungrigen Gäste mehr als gut ausgestattet. 

 

Auch im Restaurant selbst sind viele urige Tische aufgebaut. Ein Kamin sorgt auch bei kälteren Temperaturen für eine echte Wohlfühlstimmung. Da es an dem Tag sehr warm war, konnten wir uns einen Platz auf der Außenterasse sichern. Mit Blick über den neuen Themenbereich und die beiden Achterbahnen "TARON" und "RAIK" hatte man hier immer etwas zum schauen.

Ein tolles mittagessen bei strahlendem sonnenschein

Bei unserem Besuch in der Taverne habe ich mich für ein Kalbsschnitzel mit Kartoffelsalat entschieden. Als echter Schwabe sind da die Erwartungen natürlich sehr hoch! Geschmacklich, wie auch vom Preis her hatte mich dieses Gericht total überzeugt. Super lecker, kross angebraten und der Kartoffelsalat mit gutem Dressing. Hier hat die Küche alles richtig gemacht. Die bodenständige Präsentation in der Pfanne war hier auch was Besonderes und passte perfekt in die Welt rund um Klugheim. 

 

Den Nachtisch kann ich auch empfehlen. Hier hatte ich mich für eine Art Apfelkuchen in der Pfanne mit Vanillesoße entschieden. Dazu gab es noch einen Latte Macchiato. Ein perfekter Abschluss für ein leckeres Mittagessen. 

 

Auch das Personal und die Wartezeiten auf das Essen konnte uns begeistern. Die Überraschung für mich war hier, dass ich die Teamleiterin Steffi von früheren Zeiten kannte. Wie klein die Welt ist! Unwissend, dass sie dort arbeitet haben wir uns in diesem Restaurant nach vielen Jahren wiedergetroffen. Eine tolle Begegnung. 

 

Wer in einem Freizeitpark ein gutes Restaurant sucht, der ist im Phantasialand definitiv an der richtigen Stelle. Eine schöne Thematisierung, gutes Essen mit einer perfekten Aussicht - hier muss man einfach mal vorbeischauen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0