· 

Winterzauber 2018 im Europa-Park

Weihnachtsbäume, Glühwein und geöffnete Wasserattraktionen

Winterzauber 2018 im Europa-Park
Winterzauber 2018 im Europa-Park

Selbstverständlich mussten wir zum Abschluss des Jahres noch den Europa-Park zur Weihnachtszeit besuchen. Unter dem Begriff Winterzauber verspricht der Europa-Park eine ganz besondere winterliche Atmosphäre und viele Specials für die gesamte Familie. Im Freizeitpark wurden passend zur Jahreszeit rund 2.500 Tannenbäume, brennende Schwedenfackeln, und Glühweinstände aufgebaut. Auch in dieser Weihnachtssaison können wieder einige Highlights und neue Attraktionen entdeckt werden. Ob sich ein Besuch zur Weihnachtszeit lohnt, das haben wir für Euch herausgefunden. 

Ein volles Wochenende zur Weihnachtszeit

In den letzten Jahren war ich eigentlich jedes Jahr im Europa-Park zur Weihnachtszeit. Dank der Jahreskarte und dem Vorteilsprogramm konnte ich immer jemanden Gratis mit in den Freizeitpark nehmen (1 Gutschein/ pro Jahreskarte für einen kostenlosen Eintritt unter der Woche). Besonders unter der Woche ist immer super wenig los und es können die Attraktionen rauf und runter gefahren werden. Das ist wohl der größte Vorteil zu dieser Jahreszeit. Am Wochenende ist hingegen verhältnismäßig viel bis sehr viel los. Wer also einen Tag im Freizeitpark in der Wintersaison plant, der sollte unbedingt unter der Woche gehen.

 

Unser Besuch fiel terminlich auf ein Wochenende. Wir sind also auf einen vollen Tag im Freizeitpark vorbereitet. Glücklicherweise konnten wir noch ein Standardzimmer im Hotel Bell Rock ergattern. So eine Übernachtung ist natürlich schon sehr praktisch, da die Wege zum Freizeitpark sehr kurz sind. Und eine Übernachtung im 4 Sterne Superior Hotel ist natürlich auch vor allem am Abend sehr entspannend.

 

So starteten wir unseren Besuch im Europa-Park am Samstag morgen um direkt die ersten Attraktionen erleben zu können.

Was unterscheidet eigentlich die Wintersaison von der Sommersaison? Grundsätzlich nicht mehr so viel. Die Öffnungszeiten sind etwas verkürzt, aber es wird ein volles Programm an Attraktionen und Shows angeboten. Auch waren noch vor einigen Jahren viele Achterbahnen und Wasserattraktionen zur Winterzeit gesperrt. In dieser Wintersaison hat sogar die Tiroler Wildwasserbahn, sowie die Wasserachterbahn Poseidon im griechischen Themenbereich geöffnet. Auch alle Achterbahnen haben je nach Temperatur und Witterung geöffnet. Die Wintersaison ist also als fast gleichwertig zur Sommersaison zu betrachten.

Lohnt sich ein besuch zum Winterzauber?

Vorab kann ich sagen, dass sich die Wintersaison im Europa-Park definitiv für einen Besuch lohnt. Auch an kühleren Tagen kann so einiges im Park erlebt werden. Durch die vielen geöffneten Attraktionen und den zusätzlichen Weihnachtsattraktionen ist für jede Zielgruppe etwas geboten. Wir konnten uns auch von den Neuheiten überzeugen lassen. Unsere zwei Highlights möchte ich Euch gerne kurz vorstellen:

ED & EDDA IN „NACHTS IM PARK 4D“

Ein besonderer Höhepunkt in der Wintersaison ist der neue 4D-Film „Nachts im Park“. Der Film läuft mehrfach am Tag im Magic Cinema und überzeugt durch eine kurzweilige und aufregende Geschichte. Die Story und die Musik ist perfekt kombiniert und ist für die gesamte Familie geeignet.

Neue Video-Mapping-Show mit dem Namen „MIRACULEUX“

Über die neue Mappingshow MIRACULEUX habe ich einen extra Artikel geschrieben. Schau hier mal nach um meine Meinung zum neuen Abendprogramm an der Eurosat Kugel nachzulesen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0