· 

Wohlfühlwochen im Europa-Park 2019

Erholung im Freizeitpark Hotel Bell Rock mit vielen Aktivitäten

Wohlfühlwochen im Europa-Park 2019
Wohlfühlwochen im Europa-Park 2019

Wenn die Freizeitparks schließen, dann ist Zeit für die Wohlfühlwochen. Zumindest ist dies das Motto vom Europa-Park und dieser bietet in den geöffneten Themenhotels (z.B. Hotel Bell Rock, oder Hotel Colosseo), diverse Angebote zum Erholen und Wohlfühlen an.

 

Der große Vorteil in dieser Zeit ist, dass die Übernachtungspreise günstiger sind, nicht zu viel Trubel um das Hotel zu finden ist und alle Wellnesseinrichtungen mit diversem Saunen und Pools im Preis mit inbegriffen sind. Wer sich über den Tag, oder am Abend noch kulinarisch verwöhnen lassen möchte, der ist in den Hoteleigenen Restaurants bestens aufgehoben.

 

Ob sich unser Besuch in den Worlfühlwochen im Europa-Park in diesem Jahr gelohnt hat, das erfahrt ihr in folgendem Beitrag. Hinweis: Transparenz ist mir wichtig! Wir wurden nicht vom Europa-Park eingeladen, sondern haben alles aus eigener Tasche bezahlt :-)!

Eine Themensuite zum verlieben

Wir hatten uns bei unserm Aufenthalt während der Wohlfühlwochen für eine Themensuite entschieden. Hierfür haben wir dank eines Angebots für Clubkartenbesitzer (= Jahreskarte) nur den Preis wie für ein Standardzimmer bezahlt. Vielen Dank an den Europa-Park und die Europa-Park Hotels für dieses grandiose Angebot!

 

In der Themensuite „Alexandria“ im Hotel Bell Rock wurden wir von einem sehr großzügigen Zimmer überrascht. Sehr schön im orientalischen/ägyptischen Stil eingerichtet, konnten wir vielen Details in jeder Ecke wiederentdecken. Ein großes Bett, Minibar, Kaffeemaschine, einen großen Schrank und eine gemütliche Couch mit Tisch überzeugten uns auf ganzer Linie. In einem Nebenzimmer waren sogar noch ein Hochbett und eine kleine Spielecke zu finden. Ein weiteres Highlight war das Badezimmer. Hier war nicht nur ausreichend Platz, sondern in einer kleinen Nische auch noch eine kleine Toilette für die Kinder zu finden. Sowas haben wir bei all unseren Besuchen in Freizeitparks noch nicht gesehen. Eine normale Toilette stand natürlich auch noch zur Verfügung.

 

Das Zimmer hat uns sehr gefallen und wir haben uns auch direkt wohlgefühlt. Klasse Thematisierung mit nicht zu viel Schnickschnack. Eine gute Mischung.

Ein Spaziergang um den Freizeitpark

Natürlich haben wir auch die großzügigen Wellness- & Fitnessangebote genutzt (die auch sehr zu empfehlen sind), jedoch waren wir natürlich sehr neugierig, wie es um das neue Themenhotel des Europa-Parks steht.

 

„KRØNASÅR - THE MUSEUM-HOTEL“ ist eines der Highlights in diesem Jahr und wird am 31.05.2019 eröffnen. Nur wenige Minuten zu Fuß vom Hotel Bell Rock entfernt, kann man sich den aktuellen Baufortschritt (zumindest von außen) anschauen. Direkt vor dem neuen Themenhotel gibt es einen kleinen öffentlichen Spazierweg, der für eine Besichtigung genutzt werden kann. Zu sehen waren trotz Wochenende viele Bauarbeiter, die neue Bäume pflanzten und gerade am neuen Parkplatz werkelten. Überall wurde gearbeitet und irgendwelche Dinge durch die Gegend gefahren. Wir können es kaum noch erwarten und haben schon unsere Nacht im Juni gebucht.

 

Nachts im Museum – ein einzigartiges Erlebnis!

 

Direkt an der neuen Wasserwelt gelegen, wird das Hotel „Krønasår“ im Frühjahr 2019 seine Tore öffnen.

 

In nächster Nachbarschaft in und um die Wasserwelt „Rulantica“ herrscht bereits reges Treiben, da unsere fleißigen Handwerker daran arbeiten diese fertig zu stellen. Perfekt, um früh aufzustehen und das Museumshotel und seine Geschichte zu erkunden. Oder nach einem ausgiebigen Frühstück direkt in den Europa-Park aufzubrechen.

  • Zimmer im „Krønasår - The Museum-Hotel“ sind aktuell für die Termine ab dem 31. Mai 2019 reservierbar
  • 276 thematisierte Zimmer & 28 liebevoll gestaltete Suiten
  • Restaurant „Bubba Svens“ im Stil eines alten Bootshauses
  • Fine Dining-Restaurant „Tre Krønen” mit „Chefs Table“ mit exklusivem Blick in die Küche
  • Bar „Erikssøn“, benannt nach dem isländischen Seefahrer und Entdecker Leif Eriksson
  • Café „Konditori“ im 1. OG mit hausgemachten Kuchen und Patisserie
  • zwei vielfältig nutzbare Veranstaltungsräume „Kon-Tiki“ und „Vineta“
  • Historische Artefakte des „Adventure Club of Europe“
  • Transfer in den Europa-Park sowie die anderen Erlebnishotels (zu den Parköffnungszeiten)
  • Fahrrad & E-Bike Verleih

Quelle: Europa-Park

Abendessen im besten Freizeitpark Restaurant

Das wir ein großer Fan der Restaurants im gesamten Hotel Bell Rock sind ist wohl kein Geheimnis mehr. Die tolle abwechslungsreiche Karte im Restaurant „Captain´s Finest“ und der großartige Service überzeugen uns jedes Mal. Aber auch der selbstgebackene Kuchen in der Bar „Spirit of St Louis“ ist immer wieder eine Wohltat. 

 

Bei diesem Besuch haben wir auch mal das Frühstück aufs Zimmer bestellt. Hierfür stehen drei unterschiedliche Menüs zur Auswahl. Hierfür einfach am Vortag bei der Rezeption einen Zettel ausfüllen, sowie gewünschte Uhrzeit und schon wird das Frühstück direkt aufs Zimmer gebracht. Zu beachten ist, dass hierfür eine kleine Gebühr fällig ist.

 

Das Frühstück war grandios und alle Zutaten super frisch. Wer lieber noch mehr Auswahl möchte, der kann aber natürlich auch das Buffet am Morgen nutzen. Für jeden Geschmack ist hier was geboten. Tipp: Mein Highlight ist der Hefezopf mit den eingebackenen Äpfeln. Super super super lecker!  

St. patrick´s day 2019

Neben dem tollen Angebot im Hotel sind auch immer wieder Events zu erleben. Bei unserem Besuch wurde der St. Patrick´s Day gefeiert und es wurde allerhand dafür vorbereitet. Die gesamte Lobby des Hotels wurde geschmückt, sowie die eigene Bar. Es wurden am Abend extra irische Spezialitäten angeboten und Live-Musiker durften natürlich auch nicht fehlen. Bereits um 18.00 Uhr war die Bar voll und viele Gäste waren auch passend zum Motto angezogen. Natürlich durfte Ed Euromaus im passenden irischen Outfit nicht fehlen und bot diverse Tanzeinlagen zur schwungvollen Musik an. Das Highlight an diesem Abend war aber für uns eine schottische Gruppe, die traditionell auf dem Dudelsack musizierten. Sehr beeindruckend. Zwischendurch konnte man auch Roland Mack unter den Gästen entdecken, der sich wohl einen Eindruck vom Event verschaffte.

 

Dieses Event ist nur ein Beispiel dafür, wie man trotz des geschlossenen Europa-Parks voll auf seine Kosten kommt und viel Spaß haben kann. Der Eintritt hierfür was frei.

Lohnen sich die Wohlfühlwochen im Europa-Park 2019?

Definitiv lohnen sich die Wohlfühlwochen im Europa-Park. Wer einfach mal etwas entspannen möchte, dem stehen die unzähligen Saunen und Pools (auch die von den anderen offenen Hotels) zur Verfügung. Wer lieber kulinarisch sich verwöhnen lassen möchte, der findet für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Restaurant. Für uns ist das Hotel Bell Rock wie ein zweites Zuhause und wir kommen sicherlich bald wieder.

 

Tipp: Wer doch noch etwas länger als gedacht im Hotel Bell Rock bleiben möchte, der soll die Augen offen halten. Es werden fast immer günstige Verlängerungsnächste angeboten. Hierzu einfach vor dem Checkout bei der Rezeption fragen, ob um eine Nacht verlängert werden kann. Auch hier konnten wir schon den ein oder anderen Euro sparen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0