· 

VirtualLine - die Zukunft in Freizeitparks?

Nie mehr Warteschlangen im Freizeitpark durch neuen Service?

VirtualLine - die Zukunft in Freizeitparks?
VirtualLine - die Zukunft in Freizeitparks?

VirtualLine ist wohl für viele in diesem Jahr in der Freizeitpark Welt ein neuer Begriff. Mit VirtualLine ist das virtuelle Warten in einer Warteschlange für eine Attraktion gemeint. Um lange Wartezeiten im Freizeitpark zu vermeiden und somit ein erhöhtes Risiko von vielen Menschen auf engen Raum zu reduzierten kann man sich jetzt sein Platz virtuell sichern. Ähnliche Systeme kennt man bereits aus anderen Parks wie Disneyland Paris (FastPass - man zieht ein kostenfreies FastPass Ticket und kommt zu angegebener Zeit zurück) oder auch den ExpressPass im LEGOLAND Deutschland (Slot buchen und Wartezeit reduzieren). Das Besondere an der VirtualLine im Europa-Park ist, dass man sich ein Platz ganz bequem über die Europa-Park App sichern kann und eine Nachricht erhält, wenn man zur Attraktionen kommen und direkt in den Wagen einsteigen kann.

So funktioniert die App im Europa-Park

So funktioniert es im Europa-Park

  • Laden Sie die App (app.europapark.de) herunter
  • Standortfreigabe erteilen
  • Wählen Sie eine Attraktion mit VirtualLine
  • Bei erstmaliger Nutzung werden Sie gebeten, Ihre Europa-Park Tickets zur Verifizierung einzuscannen
  • Ihnen wird ein Zeitraum zugeteilt und in der App angezeigt
  • Begeben Sie sich rechtzeitig zur Attraktion und zeigen Sie das VirtualLine Ticket vor

Quelle: Europa-Park Website

Meine Meinung zur VirtualLine

Ich bin ein großer Fan von der VirtualLine bzw. generell von Systemen über die man seinen Platz in der Warteschlange virtuell buchen kann. In der Zwischenzeit kann man den Tag nutzen um ein Restaurant im Freizeitpark zu besuchen, oder gemütlich andere Attraktionen zu fahren wo nicht viel los ist. Wünschenswert wäre es, wenn der Service noch weiter ausgebaut wird und diese virtuelle Warteschlange auch in anderen Freizeitparks noch mehr zu Verfügung stehen würde. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0