· 

20 Tipps & Tricks für Deinen Besuch im Disneyland Paris

Geld, Zeit und Nerven sparen. Noch mehr aus dem Besuch rausholen!

20 Tipps & Tricks für Deinen Besuch im Disneyland Paris
20 Tipps & Tricks für Deinen Besuch im Disneyland Paris

Bei meinem ersten Besuch im Jahr 2014 musste ich so einige Unterschiede im Disneyland Paris im Vergleich zu anderen Freizeitparks feststellen. Ich war nicht vorbereitet und freute mich einfach auf einen tollen Tag im Land von Mickey Mouse. Im Park angekommen musste ich leider feststellen, dass eine gute Planung sehr hilfreich gewesen wäre. Restaurants, Attraktionen, Shows waren geschlossen (durch Wartungsarbeiten) und der WOW-Effekt blieb aus. Natürlich wurden viele andere Dinge angeboten und so konnte man trotzdem den Tag genießen. Damit ihr nicht die gleichen Fehler macht, habe ich Euch meine Tipps & Tricks im folgenden Freizeitpark Blogbeitrag zusammengefasst. Durch viele Besuche in den letzten Jahren konnte ich mir ein gewisses Disneyland Paris Know-How aufbauen und möchte dies gerne an Euch weitergeben.

 

Unbezahlte Werbung: Alle genannten Marken und Angebote werden hier ohne Gegenleistung erwähnt. 

1. Tickets online kaufen

Tickets Disneyland Paris
Tickets Disneyland Paris

Kauft unbedingt die Tickets im Vorfeld und nicht erst an der Kasse im Disneyland Paris. Die Preise vor Ort sind am teuersten und ihr müsst noch an vielen Tagen ewig an den Kassen anstehen. Grundsätzlich sollten die Tickets vorher organisiert bzw. online bestellt werden. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  • Tickets über die Disneyland Paris Website
    Auf der Website vom Disneyland Paris können Tickets zu reduzierten und teilweise Aktionspreisen bestellt werden. Oft gibt es auch Aktionen wo Du zum Preis von 2 Tage den Freizeitpark 3 Tage besuchen kannst. An bestimmten Tagen stehen auch Tickets zum MINI-Preis, MAGIC-Preis oder SUPER-MAGIC-Preis zur Auswahl. Einfach den geplanten Termin auswählen und die Preise für die Tage vergleichen.
  • Tickets im Hotel in der Umgebung kaufen
    In Hotels in der Nähe zum Disneyland Paris habe ich schon die Erfahrung gemacht, dass Tickets direkt an der Rezeption zu besonders günstigen Konditionen verkauft werden. Oder man bekommt einen Tag im Disneyland Paris geschenkt. Hier einfach mal die Augen offenhalten oder an der Rezeption nachfragen.
  • Tickets auf der Website attractionticketsdirect
    Auch auf der Website www.attractionticketsdirect.ie gibt es immer wieder gute Aktionspreise. Hier einfach auch mal bei der Suche nach günstigen Tickets für das Disneyland Paris nachschauen.
  • Tickets in einer Pauschale mit Disneyland Hotel buchen
    Weitere Angebote gibt es auch direkt vom Disneyland Paris. Wer ein Zimmer in den vielen Disneyland Hotels bucht, der bekommt die Tickets gleich mit dazu. Natürlich ist ein Anteil zu den Tickets im Gesamtpreis mitberücksichtigt, jedoch sind diese günstiger wie ein normales Tagesticket an der Tageskasse. Besonders in der Nebensaison kann das ein guter Deal sein.

2. Über eine Jahreskarte nachdenken

Jahreskarte Disneyland Paris
Jahreskarte Disneyland Paris

Du denkst eine Jahreskarte würde sich für Dich nicht rentieren? Schon bei einem Besuch über mehrere Tage kann sich die Jahreskarte richtig lohnen. Auf der Disneyland Paris Website www.disneylandparis.com/de-de/jahreskarten können alle Preise und Varianten eingesehen werden. Neben einem Eintritt im gesamten Jahr (Blocktage beachten) werden Dir noch viele weitere Rabatte und Vorteile geboten (Bspw. Infinity Jahreskarte: Gratis Parken, Rabatte beim Essen und in den Shops, Gratis Nutzung der Pools, Reservierte Plätze beim Feuerwerk und der Parade, etc.). Darüber hinaus kannst Du mit der Jahreskarte auch zu einem späteren Zeitpunkt das Disneyland Paris nochmals besuchen, ohne extra Eintritt zu zahlen. 

3. Hotelpreise vergleichen

Tickets Disneyland Paris
Hotelpreise Disneyland Paris

Kommen wir wohl zur größten Überraschung oder auch Benachteiligung für deutsche Gäste. Wer über die deutsche Disneyland Paris Website seinen Hotelaufenthalt bucht, der zahlt im Vergleich zu anderen Ländern oft deutlich mehr. Mein Tipp: Öffnet die Website z.B. über www.disneylandparis.com/fr-fr/ (französische Website) und vergleicht die Preise für den identischen Zeitraum. Solltet ihr einen günstigeren Preis entdecken, dann ruft direkt bei der deutschen Hotline an und verlangt den französischen Preis. Meine Erfahrung ist, dass man immer über die Hotline den günstigeren Preis bekommt. Man muss nur den Castmember an der Hotline darauf aufmerksam machen. 

4. Restaurants im Vorfeld buchen

Restaurants Disneyland Paris
Restaurants Disneyland Paris

Eine Sache ist mir besonders beim ersten Besuch im Disneyland Paris aufgefallen. Die Schnellimbiss-Restaurants oder auch Self-Service-Restaurants sind immer sehr sehr gut besucht. Es ist nicht unüblich, dass man mal bis zu einer Stunde nur an der Kasse steht. Es gibt aber auch viele Restaurants mit Tischbedienung. In diesen Restaurants braucht man aber zwingenderweise eine Reservierung, da die Plätze teilweise schon Wochen vorher ausgebucht sind. Wer also spontan ein A la Carte oder Buffet-Restaurant im Disneyland Paris besuchen möchte, der hat schlechte Karten.

 

Mein Tipp: Auf der Website kann man neuerdings 8 Wochen im Vorfeld einen Tisch im Disneyland online buchen (kostenfrei). Solltest Du den Termin nicht war nehmen können, so kannst Du Deine Reservierung wieder ganz bequem über die Bestätigungsemail stornieren. Überlege Dir also schon vorher, welche Restaurants Du in Deinem Aufenthalt besuchen möchtest. Alle Restaurants findest Du unter: www.disneylandparis.com/de-de/restaurants/

 

Wähle Dein Lieblingsrestaurant aus, und reserviere rechtzeitig, damit Du nicht hungrig ins Bett gehen musst. 

5. Perfekte Jahreszeit

Perfekte Jahreszeit Disneyland Paris
Perfekte Jahreszeit Disneyland Paris

Vor einer Reise ins Disneyland Paris solltest Du dir natürlich genau überlegen, wann und zu welcher Jahreszeit Du das Disneyland Paris besuchen möchtest. Jede Jahreszeit hat was Besonderes und lohnt sich für einen Besuch. Im Frühling ist meistens am wenigsten los und Du kannst bei kühlen, aber teilweise auch sonnigen Temperaturen den Park entdecken. Im Sommer kannst Du dich über die schönen lauen Sommerabende freuen und den Freizeitpark bis 23 Uhr erleben. Wer gerne das Disneyland Paris im dunklen erleben möchte, der ist im Herbst richtig aufgehoben. In der kühleren Jahreszeit in Richtung Weihnachten kannst Du das tolle Ambiente und den ersten Schnee genießen. Denk bei der Planung einfach daran, welche Jahreszeit Dir und Deinen Begleitern am meisten Spaß machen würde. Ganz wichtig ist auch zu beachten, dass im besten Fall bei Deinem Besuch keine Ferien in Frankreich und in den umliegenden Länger sind. 

6. Events (Pirates & Princesses, Season of the Force, Halloween, Weihnachten)

Events im Disneyland Paris
Events im Disneyland Paris

Seit diesem Jahr macht das Disneyland Paris vieles richtig. Bevor Du deinen Besuch planst, solltest Du mal in den Veranstaltungskalender reinschauen. Vielleicht ist hier genau das richtige Event für Dich dabei. Alle Veranstaltungen und Seasons gehen meist über mehrere Wochen. Das Besondere dabei ist, dass es hierfür extra Shows, Merchandise und Snacks gibt. Mein Highlight in diesem Jahr was das Pirates & Princesses Festival (YO HO! Für welches Team wirst Du dich entscheiden?), die Season oft he Force mit viel Star Wars Feeling, die Halloween Saison mit extra Parade und neuen Showagen, sowie die Weihnachtszeit mit unzähligen Shows, die Du nicht verpassen darfst. Im nächsten Jahr werden die beliebtesten Events wiederholt, sowie wird mit den Gästen im Sommer 2019 mit dem „Festival of the Lion King“ ein neues Highlight geboten. Du musst das Disneyland Paris definitiv mehrfach im Jahr besuchen!

7. Öffnungszeiten der Attraktionen

Öffnungszeiten Disneyland Paris
Öffnungszeiten Disneyland Paris

Da das Disneyland Paris das gesamte Jahr geöffnet hat, gibt es auch Renovierungspausen für die Attraktionen. Auch hier war ich beim ersten Besuch enttäuscht, da meine Lieblingsattraktion in der Zeit wegen Umbauarbeiten geschlossen war. Dies hatte ich erst vor Ort festgestellt. Damit Dir das nicht passiert, solltest Du im Vorfeld in den Renovierungskalender des Disneyland Paris schauen. Unter www.disneylandparis.com/de-de/eep kannst Du alle geschlossenen Attraktionen für die kommenden 90 Tage sehen. Natürlich ist es nicht so optimal, dass nie alle Attraktionen aufhaben, jedoch sind Wartungsarbeiten aus Sicherheitsgründen notwendig. Trotz Modernisierung wirst Du aber sicherlich einen tollen Tag erleben bei so viel Angebot. 

8. Extra Magic Hours nutzen

Extra Magic Hours Disneyland Paris
Extra Magic Hours Disneyland Paris

In den deutschen Prospekten auch als „Zauberhafte Extra Zeit“ betitelt ist eine frühzeitige Öffnung des Disneyland Paris am Morgen um bis zu zwei Stunden. In der Regel öffnet ein Teil des Disneyland Paris dann schon bereits um 8.00 Uhr (anstelle von 10.00 Uhr) für die Hotelgäste des Disneyland Paris. In diesen bis zu zwei Stunden kannst Du schon die ersten Themenbereiche entdecken, sowie die ersten wilden Fahrten auf den Attraktionen erleben. Beachte hierfür bitte die gesonderten Öffnungszeiten im Disney Hotel und welche Attraktionen geöffnet haben. Wichtig ist, dass nicht alle Attraktionen zu dieser Extra-Zeit geöffnet haben. Tipp: Wer eine Infinity Jahreskarte besitzt, der darf auch schon in diesem Zeitraum in den Park (auch wenn er nicht im Disney Hotel übernachtet). 

9. Den gesamten Tag nutzen + Mehrere Tage

Nutze des gesamten Tag im Disneyland Paris
Nutze des gesamten Tag im Disneyland Paris

Dieser Tipp wird Dir nicht neu sein, jedoch sag ich es immer wieder. Plane Dir bitte den gesamten Tag ein und nicht nur ein paar Stunden. Das Disneyland Paris und die Walt Disney Studios sind so groß, dass man es nur kaum an einem Tag schafft. Ich empfehle immer, dass man den Freizeitpark mindestens 2-3 Tage hintereinander erleben muss. Es gibt so viele Attraktionen, Shows und Restaurants, die man sich angeschaut haben muss. Plane Dir also genügend Zeit ein um das Disneyland Paris in Ruhe und vollumfänglich erleben zu können. 

10. Attraktionen am Vormittag nutzen

Big Thunder Mountain Disneyland Paris
Big Thunder Mountain Disneyland Paris

Nachdem Du die „Zauberhafte Extra Zeit“ schon voll ausgenutzt hast, solltest Du um 10.00 Uhr direkt zu Deiner Lieblingsattraktion laufen. Das Disneyland Paris kann schnell recht voll werden und Wartezeiten über 100 Minuten sind da keine Seltenheit. Starte also gleich am Morgen durch und versuche so viele Attraktionen wie möglich mitzunehmen. Mein Tipp ist hierbei die Achterbahn „Big Thunder Mountain“ im Frontierland direkt zu Beginn des Tages zu erleben. Aber auch Themenfahrten wie „Peter Pan“ und „Schneewittchen“ sind sehr beliebte Attraktionen. Weitere gute Zeitfenster für kurze Wartezeiten ist die Mittagszeit, sowie die Zeit während der Paraden. 

11. Disneyland Paris App nutzen

Disneyland Paris App
Disneyland Paris App

Du brauchst eine komplette Übersicht über den Freizeitpark und die Wartezeiten? Kein Problem! Lade Dir im Vorfeld die kostenlose Disneyland Paris App herunter. Hier findest Du alle Showzeiten, Öffnungszeiten, sowie aktuelle Wartezeiten bei den Attraktionen. Diese App ist wirklich sehr hilfreich um noch mehr aus dem Tag rausholen zu können. Weiterhin können kostenpflichtige FASTPÄSSE gekauft und Tische für die Restaurants reserviert werden.

12. Fastpässe nutzen

Fastpässe Disneyland Paris
Fastpässe Disneyland Paris

Du hast keine Lust lange auf Deine Lieblingsattraktion warten zu müssen? Mit den FastPass Tickets ist ein direkter und schneller Einstieg über einen separaten Zugang zu Deiner Lieblingsattraktion möglich. Informiere Dich vor Deinem Besuch (z.B. über die Website oder die App des Freizeitparks), ob und welche Attraktionen eine FastPass Funktion für Dich bereithält. Mit so einem Fastpass Ticket (oder auch Zeitticket/Boarding Pass genannt) kannst Du innerhalb eines bestimmten Zeitraums am Tag über die Fastpass Schlange in Deine Attraktion einsteigen. Somit überspringst Du die "normalen" Warteschlangen und kannst so Deine kostbare Zeit im Freizeitpark für andere Dinge nutzen. Die FastPass Tickets sind kostenfrei und können für die ausgewählte Attraktion verwendet werden (solange das Kontingent am Tag zur Verfügung steht). Seit kurzem stehen auch kostenpflichtige Fastpässe zur Verfügung. Diese können online, am Eingang oder direkt in den Shops vor Ort gekauft werden. Gegen einen stolzen Preis kann aus drei verschiedenen Preiskategorien ausgewählt werden. Wer aber die kostenfreien Fastpässe clever einsetzt, der kann auch so eine Menge an Attraktionen fahren. 

13. Rechtzeitig vor Showbeginn vor Ort sein

Das richtige Timing im Disneyland Paris
Das richtige Timing im Disneyland Paris

Nichts ist schlimmer wie wenn man eine Show nicht, oder nur von ganz weit wegsehen kann. Mein Tipp besonders im Disneyland Paris ist, dass Du mindestens eine halbe Stunde vor Showbeginn am Showort sein musst. Bei den meisten Shows gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen und Du willst ja bestimmt eine gute Sicht haben. Bei der Parade und beim Feuerwerk empfiehlt sich noch mehr Zeit im Vorfeld einzuplanen. Ein Phänomen habe ich besonders im Disneyland Paris feststellen können. Du hast ewig auf die Show gewartet und hast einen einigermaßen guten Platz, soweit so gut. Pünktlich zu Showbeginn werden viele Kinder auf die Schultern der Eltern genommen, oder von hinten sehr egoistisch die Kinder nach vorne gedrückt. Bei den vielen Menschen kann dieses Phänomen schon mal sehr ärgerlich sein. Natürlich sollen die Kinder auch was sehen, jedoch habe ich kein Verständnis dafür, dass man dann erst eine Minute vor Showbeginn am Ort des Geschehens erscheint. Achtet also bei Platzwahl darauf, ob Familien mit kleinen Kindern vor Euch stehen. Letztendlich will ja jeder eine gute Sicht.  

14. Shopping Service nutzen

Shopping Service Disneyland Paris
Shopping Service Disneyland Paris

Kennst Du schon den Shooping Service im Freizeitpark? Jeder der in Freizeitparks unterwegs ist wird am Merchandise nicht vorbeikommen. Unzählige thematisierte Shops laden zum längeren Verweilen ein und bieten immer wieder tolle Souvenirs an. Neben der schweren Wahl, was gekauft werden soll ist der Transport auch immer so eine Sache. Viele Dinge will man nicht den gesamten Tag mit rumtragen und so beschränkt man sich auf das Nötigste, oder kauft es erst ganz am Ende des Tages. Hier haben sich die Freizeitparks einen besonderen Service einfallen lassen. Mit dem Shopping Service kannst Du Dir bequem zum Ausgang oder in das Freizeitpark Hotel liefern lassen. Achte bei Deinem nächsten Besuch im Freizeitpark, ob der Park diesen Service anbietet. Ich finde ihn super praktisch und habe diesen schon im Europa-Park, in Efteling und im Disneyland-Paris genutzt. 

15. Powerbank

Powerbank Disneyland Paris
Powerbank Disneyland Paris

Im Disneyland Paris gibt es so viel zu erleben und zu entdecken. Natürlich ist das Handy ständig dabei und es werden tausende Bilder geknipst. Hier ist man ja nicht so oft und so soll der Tag möglichst lange durch die Bilder in Erinnerung bleiben. Auch hier musste ich bei meinem ersten Besuch merken, dass der Akku meines iPhones super schnell leer gegangen ist. Du solltest also immer eine kleine Powerbank (z.B. von Anker) dabei haben um so schnell und bequem Dein Handy aufladen zu können. Nichts ist ärgerlicher wie ein leerer Handy-Akku. 

16. Babyswitch

Baby Switch Disneyland Paris
Baby Switch Disneyland Paris

Freizeitparks sind darauf ausgerichtet, dass die gesamte Familie Spaß hat und auf Ihre Kosten kommt. Neben den klassischen Familienattraktionen stehen auch viele Achterbahnen und Thrill Attraktionen zur Auswahl. Damit für den Eintrittspreis die Erwachsenen trotz kleineren Kindern auf ihre Kosten kommen gibt es den sogenannten Baby Switch. Ein Elternteil stellt sich ganz normal in die Warteschlange der Attraktion an und gibt den Mitarbeiter am Eingang der Attraktion oder in der Station Bescheid, dass der Baby Switch Service genutzt werden will. Hier erhält man eine entsprechende Karte bzw. Pass für den Partner. Der andere Elternteil wartet in der Zeit bei den Kindern und genießt andere familienfreundliche Attraktionen oder macht eine kurze Pause.

 

Nachdem der Partner mit der Attraktion gefahren ist, kann der andere Elternteil über den separaten Baby Switch Eingang (meistens auch der Ausgang der Attraktion) ohne Wartezeit direkt einsteigen. Die Kinder werden also an den zuvor fahrenden Elternteil übergeben.

17. PhotoPass im Disneyland Paris

PhotoPass Disneyland Paris
PhotoPass Disneyland Paris

Der PhotoPass im Disneyland Paris ist eine tolle Möglichkeit, die Erinnerungsbilder aus den Attraktionen oder dem Meet and Greet mit den Charakteren mit nach Hause zu nehmen. Der PhotoPass ist online oder in den Shops vor Ort für derzeit 79,99€ zu erhalten. Diese Karte kannst Du mit der kostenlosen App verknüpfen um so die Bilder auf Dein Handy zu ziehen. Natürlich stehen Dir alle Bilder auch in HQ über die Website zum Download zur Verfügung. Wie funktioniert der PhotoPass? Hierzu gibst Du die Karte nach der Fahrt mit der Attraktion am Fotostand ab und nennst dem Mitarbeiter, welches Bild Du haben möchtest. Er speichert dann das Bild auf Deine Karte und Du kannst jederzeit darauf zugreifen.

 

Bei einem Fotografen bei den Disney Figuren geht das etwas anders. Hier gibst Du dem Castmember zu Beginn des Meet and Greets Deine PhotoPass-Karte und er lädt die Bilder anschließend auf Dein Konto. Der PhotoPass ist ab Kauf 10 Tage gültig (oder ein Jahr gültig beim Kauf einer Jahreskarte) und es können beliebig viele Bilder darauf gespeichert werden. Die Karte ist zwar auf Dich registriert, jedoch kannst Du diese auch für gemeinsame Gruppenbilder nutzen. Es ist also ratsam, dass sich nur einer diesen PhotoPass bei einem Besuch im Disneyland Paris kauft.

 

Vor Deiner Reise ins Disneyland Paris solltest Du dir also überlegen, ob Du diesen Service nutzen möchtest. Natürlich kannst Du einzelne Bilder vor Ort auch ganz normal in der ausgedruckten Variante kaufen, oder mit Deinem eigenen Handy die Bilder machen. Ich habe den PhotoPass durch meine Infinity Jahreskarte erhalten und nutzt diesen Service bei jedem Besuch.

18. Essen + Getränke mitnehmen

Selbstversorgung im Disneyland Paris
Selbstversorgung im Disneyland Paris

Über die vollen Restaurants und die teuren Preise habe ich ja schon zum Teil geschrieben. Wer den ein oder anderen Euro sparen möchte, der sollte sich ein paar Getränke und einen kleinen Snack von Zuhause, oder aus dem Hotel mitnehmen. Wenn der Hunger schnell kommt, dann ist dieser Proviant wirklich hilfreich. Oft muss man ewig warten um endlich eine kleine Stärkung in Form von Nudel, Pizza oder Nuggets zu erhalten. Auch die Preise in den Supermärkten drumherum sind natürlich deutlich günstiger im Vergleich zu den Preisen im Disneyland Paris. 

19. Disney Village (Five Guys, McDonalds, Vapiano, Starbucks)

Village Nature Disneyland Paris
Village Nature Disneyland Paris

Wer dem Trubel im Disneyland Paris etwas entfliehen möchte, der sollte mal im Disney Village vorbeischauen. Das Disney Village ist die Shoppingmeile vor dem Disneyland Paris und verbindet den Freizeitparks mit den Disney Hotels. Im Disney Village findet man unzählige Disney-Shops, Restaurants, sowie einen Starbucks mit gutem Kaffee. Wer also auf einen guten Start in den Tag mit einem guten Kaffee nicht verzichten möchte, der ist im Disney Village bestens aufgehoben. Der Kaffee im Parks schmeckt nur sehr dürftig. Aber auch der McDonalds im Disney Village ist ein guter Ort um schnell an Essen zu kommen. Gesund ist das natürlich nicht, aber bevor man irgendwo eine Stunde in der Warteschlange hängt, ist diese Einrichtung genau das Richtige. 

 

Mein Tipp für ein leckeres Restaurant ist das Burgerhouse „Five Guys“ links direkt nebem den Disney Village. Hierzu muss man kurz vor dem Disney Village in Richtung der Busse abbiegen und ist in nur drei Minuten zu Fuß angekommen. Hier schmecken die Burger zu einem vernünftigen Preis echt lecker und die Pommes sind einfach göttlich. Daneben ist noch ein Vapiano (diesen habe ich aber noch nicht ausprobiert).

20. Parade + Feuerwerk

Disneyland Paris Fastpass
Disneyland Paris

Kommen wir jetzt zum ultimativen Highlight im Disneyland Paris. Die große Parade „Stars on Parade“, sowie das Feuerwerk zum Parkschluss „Disney´s Illumination“ musst Du gesehen haben. Wenn Du Deinen Tag im Disneyland Paris planst, dann müssen diese Shows auf Deinen Programmplan. Auch hier gilt, dass man rechtzeitig vor Ort sein muss um einen guten Platz zu sichern. Im Sommer kann es durchaus passieren, dass sich die Leute beim Feuerwerk auf den Boden setzen um die Show genießen zu können. Das geht natürlich nur, wenn alle mitmachen. Ansonsten sind beide Shows voller Spaß, Höhepunkte, Überraschungen, Musik und einfach nur mit Lebensfreude umgesetzt worden. Auch wenn ich schon sehr oft dort war, gehört der Besuch der Parade und des Feuerwerks einfach mit dazu. 

 

Tipp: Auch hier empfiehlt sich wieder in das Programm zu schauen und sich im Vorfeld zu informieren. Zu Halloween, Weihnachten, oder zum Pirates & Princesses Festival gab/gibt es noch eine zusätzliche Parade. Ein zusätzliches Feuerwerk gibt es z.B. zum Mickey Mouse 90. Geburtstag, oder zu Silvester. Du wirst aus dem Staunen nicht mehr rauskommen.

Mein Fazit

Fazit Disneyland Paris
Fazit Disneyland Paris

Wer im Disneyland Paris einen tollen Tag erleben möchte, der sollte sich ein paar Tage vorher über das Angebot informieren. Besonders das Reservieren der Restaurants und ein grober Plan zum Tagesprogramm erspart viele Nerven. Ansonsten kann ich Euch nur empfehlen, den Park mit eigenen Augen zu erleben und viel Spaß zu haben. Ich hoffe, dass ich mit meinen Tipps und Tricks dir eine kleine Hilfestellung geben konnte. Schreib mir doch gerne mal unter diesen Beitrag, welcher Tipp für Dich neu war? Oder kanntest Du vielleicht schon alle Tipps?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0