· 

Kinder-Parkplan im Freizeitpark

Kindgerecht im Europa-Park mit dem neuen Kinder-Parkplan zurechtfinden

Der Europa-Park hat für seine jungen Gäste einen neuen Kinder-Parkplan herausgebracht. Dieser Kinder-Parkplan zeigt auf einfacher Art und Weise welche Attraktionen besonders für Kinder geeignet sind und wo diese zu finden sind. Wo Du den neuen Kinder-Parkplan erhältst und was im Detail im Parkplan zu finden ist, dass findest Du hier auf einem Blick zusammengefasst auf meinem Freizeitpark Blog.

Alle Inhalte des neuen Kinder-Parkplans auf einem Blick

Die klassischen Parkpläne im Freizeitpark sind wohl jedem bekannt und erfreuen sich auch nach wie vor größter Beliebtheit. Im Freizeitpark Parkplan ist das gesamte Gelände, die Attraktionen und Shows, sowie die Serviceeinrichtungen und Restaurants eingezeichnet. Der Parkplan hilft bei der Orientierung im Freizeitpark vor allem wenn man noch nie dort war. Wer noch interaktiver im Freizeitpark unterwegs sein möchte, der wird auch jetzt schon die entsprechende App des Freizeitparks bei einem Besuch herunterladen, um die vielen Vorteile zu nutzen. Gästen ist es so freigestellt, mit welchen Hilfsmitteln sie sich im Park zurechtfinden. Kommen wir jetzt aber zur Neuheit im Europa-Park.

 

Bei unserem letzten Besuch im Europa-Park ist uns ein neuer Kinder-Parkplan aufgefallen. In diesem Kinder-Parkplan ist eine kindgerechte Karte vom Europa-Park zu finden wo die vielen Attraktionen besonders für Kinder eingezeichnet sind. Der Parkplan ist direkt im Haupteingang kostenfrei erhältlich oder auch an verschiedenen Servicepoints auffindbar.

 

Auch wird der „JUNIOR CLUB“ (Bonusprogramm für Kinder) sehr prominent im Kinder-Parkplan beworben. Kinder können sich kostenfrei im Europa-Park für den „JUNIOR Club“ anmelden und mit ihrer Mitgliedschaftskarte wertvolle Sterne sammeln. Im Kinder-Parkplan erkennt man, bei welchen Attraktionen man Sterne nach einer Fahrt erhalten kann. Man fährt also z.B. „Madame Freudenreich Curiosités“ im Themenbereich Frankreich und scannt am Ausgang die Clubkarte. Schon werden die Sterne auf dem Konto online draufgebucht. Im Kinder-Parkplan kann man auch ankreuzen, welche Attraktion man beim gemeinsamen Besuch mit der Familie gefahren ist und man schon Sterne gesammelt hast. Die gesammelten Sterne können online im Profil für tolle Preise, im Europa-Park für Fastpässe, oder für seltene Sondersticker im Ed und Eddas Fundus (Themenbereich Holland) eingelöst werden.

 

Alle Vorteile vom „Junior Club“ sind auch nochmal detailliert im Parkplan aufgeführt.

 

Weiterhin können Kinder auch die für sie geeigneten Show-Highlights im im Kinder-Parkplan entnehmen: JUNIOR Club Studios, Nachts im Park 4D, Ed´s Party Parade oder das Rulantica Musical werden hier unter anderem als Tipps aufgeführt.

 

Nach so vielen Erlebnisse im Europa-Park wird man sicherlich schnell eine kleine Stärkung benötigen. Besonders kinderfreundliche Restaurants wie z.B. das Fjord Restaurant, Petite France, Foodloo oder auch die Picknickplätze werden im im Kinder-Parkplan als Empfehlung aufgeführt.

 

Der Kinder-Parkplan hilft vor allem Kinder, den Tag im Europa-Park aktiv mitgestalten zu können und für sie geeignete Attraktionen, Shows und Restaurants auf einem Blick entdecken zu können. Die Kinder können also parallel zu den Erwachsenen den Tag steuern und dazu noch fleißig Sterne sammeln.

 

Wie findet ihr diesen neuen Kinder-Parkplan im Europa-Park? Würdet ihr diesen nutzen, wenn ihr mit den Kindern unterwegs seid? Oder ist dieser Parkplan unnötig? Ich freue mich auf Euren Kommentar unter diesen Beitrag. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sarah (Dienstag, 23 Juli 2019 19:22)

    Ich finde so einen Parkplan für die Kids richtig toll. Danke für diesen tollen Beitrag und den Tipp.